RESILIENZ LERNEN


WAS IST RESILIENZ?

 

Resilienz ist eine Form der Widerstandsfähigkeit und inneren Stärke. Dies beinhaltet die Fähigkeit auf wechselnde Lebenssituationen und Anforderungen flexibel und angemessen reagieren zu können. Somit kann stressreichen, schwierigen und belastenden Situationen standgehalten werden.

Es gibt individuelle Unterschiede in eben dieser Widerstandsfähigkeit. Doch die gute Nachricht ist: Resilienz lässt sich erlernen!

 

Wie?

In unserem Resilienzkurs trainieren Sie Ihre gesunde psychische Widerstandskraft.

In Gruppen von maximal 10 Teilnehmern werden Sie an sieben Abenden spezifische Fähigkeiten erlernen, um ihre Wiederstandsfähigkeit auszubauen. In aufeinander aufbauenden Modulen werden folgende Themen gemeinsam erarbeitet:

Optimismus
Akzeptanz
Opferrolle verlassen
Verantwortung übernehmen
Lösungs- und Zielorientierung
Zukunftsorientierung
Netzwerkorientierung

Zentral sind auch Übungen und Aufgaben die sich in den Alltag integrieren lassen.

 

 Wann und wo?

 Zurzeit haben wir kein Gruppenangebot.

Gerne können Sie sich aber per Telefon oder per Mail über bevorstehende
Gruppenkurse informieren.

Ebenso bearbeite ich gerne die Inhalte des Kurses in Einzelsitzungen mit Ihnen.

 

Die Kursgebühr beträgt 140 € für 7 Sitzungen.

Melden Sie sich per Telefon oder per Mail für den Kurs an.

 

Ihre Fragen beantworte ich gerne.


Planet Wissen: Resilienz - Was die Seele stark macht

Niemand ist in Drachenblut gebadet. Trotzdem stehen manche Menschen Schicksalsschläge besser durch als andere: Sie sind resilient. Christian Peter Dogs gehört zu diesen Menschen. Er überstand eine traumatische Kindheit und wurde ein erfolgreicher Psychiater und Psychotherapeut. Zusammen mit der Stressforscherin Jana Strahler erklärt er, wie innere Widerstandskraft entsteht und wie man sie bei sich und anderen fördern kann.